Friteuse Test

Friteuse mit PommesFriteusen sind heute eines der beliebtesten Haushaltsgeräte überhaupt und um das beste Gerät für sich finden, gibt es hier den Friteuse Test. Sie sind vielfältig und man kann sehr viele Gerichte mit Ihnen auf sehr einfache Art und Weise machen. Vor allem sind sie für Pommes beliebt. Um den besten Geschmack für diese heißen Kartoffelstückchen zu bekommen, ist eine Friteuse notwendig. Auch Pommes kann man damit selbst machen. Um das passende Gerät zu finden, gibt es den Friteuse Test und die Geräte werden mit ihren Vorteilen beschrieben.

Es gibt bei der Art und Qualität sehr große Unterschiede. Der Friteuse Test hilft Ihnen das beste Gerät zu finden. Dabei spielen mehrere Kriterien eine große Rolle, wie die Bedienbarkeit, Reinigungsfähigkeit, Leistung und vieles mehr. Dieser Friteuse Test soll Ihnen helfen, das beste Gerät für sich selbst zu finden, damit sie an der Friteuse lange ihre Freude haben können.

Friteuse TestDes Weiteren finden Sie auf dieser Seite viele Tipps und Informationen zu ihrer Friteuse und wie Sie sie am besten reinigen und welches Fett Sie am besten verwenden. Auch wie Sie Pommes mit ihrer neuen Friteuse sehr einfach selbst machen können, verraten wir Ihnen sehr gerne.

Im Folgenden finden Sie die TOP 5 Geräte des Friteuse Test für den privaten Haushalt, damit ihre Mahlzeit noch einfacher wird und noch besser schmecken wird. Sie werden ihre Pommes lieben!

Friteuse Test – Die Top 5 unter den Friteusen für Sie von uns getestet

Platz 1 – Friteuse Test – Tefal FR8040 Oleoclean Fritteuse Pro Inox

Tefal fr8040 oleoclean proDiese Tefal Friteuse ist für den Hausgebrauch ein wahres Schmuckstück. Nicht nur das Design sieht sehr gut und nach einem Hochleitungsgerät aus – im Friteuse Test beweist dieses Gerät seine Leistung. Sie ist sehr vielseitig einsetzbar und ist sehr leicht zu bedienen.

Ein großer Pluspunkt ist die automatische Öl-/Fett-Filterung. Dadurch kann man das Fritierfett länger verwenden und der Geschmack der Speisen wird durch Verunreinigungen nicht so sehr beeinträchtigt, wie ein Gerät ohne Filterung.

Das Heizelement befindet sich im Fett. So ist die Friteuse schneller aufgeheizt und durch die Kaltzonentechnik kann das Fett länger halten und der Geschmack ist verbessert.

Muss das Gerät gereinigt werden, kann man es schnell und einfach auseinanderbauen. Alle Teile, bis auf die Elektronik kann man in der Spülmaschine reinigen, was das Gerät im Friteuse Test auf diesen Platz landen lässt. So ist es sehr einfach und beinahe ein Kinderspiel, alles zu säubern. Ein sehr, im Friteuse Test, angenehmes Gerät.

Details:

  • Immer wieder sauberes Öl/Fett, durch die Filterung
  • Leistung: 2300 Watt
  • Kaltzonen-Technik
  • Kann in Spülmaschine gereinigt werden (bis auf Elektronik)
  • Schnelles Aufheizen
  • Funktionswahlschalter: Frittieren, Öl / Fett ablassen und filtern
  • Öl-/ Fett-Aufbewahrungsbehälter: Öl wird automatisch in den Aufbewahrungsbehälter abgelassen und dabei gefiltert
  • Digitaler Timer

Fazit:

Die besonders einfache Bedienung macht diese Tefal Friteuse zu einem wahren Highlight für den privaten Gebrauch. Durch die Filterung des Öls oder Fettes kann man es auch länger verwenden. Es wird in den Behälter abgelassen und gleichzeitig gefiltert. Möchte man das Gerät einigen, kann man fast alle Teile in die Spülmaschine tun. Die Reinigung überzeugt absolut im Friteuse Test. Die Kaltzonentechnik ist ideal für ein tolles Fritierergebnis.

Direkt zum Sparangebot der Tefal FR8040 Oleoclean Fritteuse auf Amazon.de

 

Platz 2 – Friteuse Test – Tefal FR4046 Fritteuse Filtra Pro Inox & Design

Tefal FR4046 Friteuse Filtra Pro

Etwas günstiger aber dennoch sehr hochwertig ist die Tefal FR4046 Fritteuse Filtra Pro. Sie unterscheidet sich gegenüber der auf Platz 1 in einigen wesentlichen Dingen. Vom Design her ist Metallic und sieht sehr hochwertig aus – nach Gastro-Qualität und ist somit ein Hingucker in jedem Haushalt.

Die Leistung beträgt 2.300 Watt und heizt das Frittierfett in kurzer Zeit im Friteuse Test auf. Diese Leistung ist besonders bei gefrorenen Lebensmitteln sehr gut, denn der Temperaturabsturz, welcher durch die kalten Produkte zwangsläufig hervorgerufen wird, kann durch diese hohe Leistung sehr gut abgefangen werden.

Besonders zu erwähnen ist der ausgesprochen gut funktionierender Fettfilter, welcher auch kaum Gerüche durchlässt. Ein frittieren in der Wohnung ist daher kein Problem.

Es ist eine Kaltzonen-Friteuse – die Heizelemente sind also im Fett.

Dieses Gerät ist leicht zu reinigen, da der Deckel, Frittierbehälter, -Korb, und Sieb spülmaschinenfest sind. Dadurch kann man sich eine Menge Zeit beim Abwasch und Säubern sparen.

Details:

  • Tolles Design in Waffelstruktur, welches Fingerabdrücke und Kratzer verhindert
  • Patentiertes „Clean-Oil-System“ für mehr Sicherheit und Komfort
  • Zerlegbar und leicht zu reinigen
  • Kaltzonen Friteuse: Freiliegendes Heizelement aus Edelstahl
  • Leistung: 2.300 Watt

Fazit:

Ein Tolles Preis-/Leistungsverhältnis bietet diese Tefal Friteuse. Sie sieht sehr hochwertig aus und überzeugt mit ihrer Leistung von 2.300 Watt. Ein weiterer Vorteil ist, dass man relativ viel in die Spülmaschine zum Reinigen legen kann. So ist es einfacher und zeitsparender das Gerät zu benutzen.

Direkt zum Sparangebot der Tefal FR4046 Filtra Pro auf Amazon.de

 

Platz 3 – Friteuse Test – DeLonghi F 28.311.W1 Rotofriteuse

DeLonghi F 28.311.W1 Rotofritteuse mit Easy Clean SystemVon ganz besonderer Art ist die De Longhi Rotofriteuse. Durch die ausgeklügelte Technik benötigt sie weniger Fett. Diese Ersparnis wirkt sich auch auf die benötigte Energiemenge, da weniger Fett erhitzt werden muss.

Der Korb ist schräg in der Maschine drin und rotiert langsam, sodass die Lebensmittel nach und nach mit dem Fett benetzt werden.

Des Weiteren kann man das Öl über einen Ablauf leicht aus dem Gerät bekommen. Es bleibt nach dem Friteuse Test nur wenig Restöl übrig, welches man schnell mit etwas Spülmittel und Küchenpapier aus dem Inneren herausholt.

Mit 1.800 Watt hat sie ausreichend Leistung und kann das Fett sehr schnell aufheizen.

Vom Design ist das Gerät schlicht weiß und passt sehr gut in die private Haushaltsküche.

Ein kleiner Manko ist der stark öffnende Deckel. Drückt man auf dem Knopf, schießt der Deckel mit einer Wucht auf. Aus Sicherheitsgründen sollte man den Deckel beim Öffnen Festhalten, damit kein Fett raus spritzen kann.

Details:

  • Rotierender Fritierkorb reduziert die Ölmenge um bis zu 50%
  • Cool-Touch Wand
  • Zwei auswechselbare Filter (Geruchs- & Fettfilter)
  • Regelbares Thermostat
  • „Easy-Clean“-System
  • 1.800 Watt

Fazit:

Diese rotierende Friteuse benötigt weniger Fett und kann, braucht daher auch weniger Energie um das Fett zu erhitzen. Der Deckel schließt gut, wobei man beim Öffnen etwas aufpassen sollte. Die Filter des Geräts arbeiten sehr gut und mit dem „Easy-Clean“-System kann man das Öl schnell und sauber ablassen. Für den privaten und normalen Hausgebrauch ist dieses Küchengerät sehr zu empfehlen.

Jetzt das Sparangebot der DeLonghi Rotofritteuse bei Amazon.de sichern

 

Platz 4 – Friteuse Test – Moulinex AM3021 Super Uno

Moulinex AM3021 FriteuseMoulinex ist ein bekannter Küchengeräte-Hersteller. Auf dem Markt ist diese Friteuse im Test sehr gut und sie sieht zudem sehr schickt aus. Die Bedienung ist sehr einfach und ein Timer ist mit integriert.

In der Top 5 der Friteuse Test ist dieses Gerät eines der größten, mit einem Fassungsvermögen von 1,5 Kilo. Dieses Gerät ist für Familien daher bestens geeignet, welche zum Beispiel eine größere Portion Pommes benötigen.

Mit einer Leistung von 1.800 Watt ist das Gerät recht leistungsstark. Wobei man tiefgefrorene Produkte nicht bis zum Anschlag auffüllen sollte, da die Temperatur doch recht schnell fällt und es eine Zeit lang dauert, bis die richtige Temperatur erreicht ist.

Die Thermoisolierung wird jedoch nach einer mittleren Benutzungsdauer doch recht warm.

Details

  • Leistung: 1.800 Watt
  • Fettfüllmenge: 2,2 L
  • Fassungsvermögen: 1,5 Kg
  • Timer
  • Anti-Geruchs-Filterkassette mit hocheffizientem, mehrlagigen Karbonfilter
  • Der Karbonfilter ist 80-mal in der Spülmaschine spülbar
  • Liftomatik: Heben und Senken des Frittierkorbs bei geschlossenem Deckel
  • Großes Bedienfeld mit eleganter Edelstahl-Abdeckung, ergonomisch geformt
  • Regelbarer Thermostat mit Temperaturkontrollleuchte
  • Verriegelbarer, abnehmbarerer Deckel mit großem Sichtfenster
  • Automatische Deckelöffnung

Fazit:

Mit einem Fassungsvermögen von 1,5 L ist sie etwas größer und man kann das Essen für mehrere Personen schnell Zubereiten. Schwächen zeigt das Gerät, wenn man die 1,5 L ausnützt und Tiefgefrorene Lebensmittel frittieren möchte – die Temperatur fällt schnell ab und muss erst wieder aufgeheizt werden. Die Verarbeitung ist sehr gut und die Filter lassen es zu, das Gerät in der Wohnung zu verwenden. Dieses Gerät tut, was es soll und liefert ein gutes Ergebnis ab. Es ist verdient im Friteuse Test.

Direkt zum Sparangebot der Moulinex AM3021 Friteuse bei Amazon.de

 

Platz 5 – Steba DF 300 Edelstahl 5 L

Steba DF 300 Edelstahl FriteuseDie größte Friteuse unter den TOP 5 für den Hausgebrauch, ist die Steba DF 300. Sie benötigt 5 Liter Öl und man kann mit ihr größere Mengen Zubereiten, mit einem Korb, oder mit zwei Körben.

Gerade für Großfamilien oder für einen Kindergeburtstag ist dieses Gerät sehr zu empfehlen, da sie mit größeren Mengen sehr gut zurechtkommt.

Besonders hervorzuheben sind die drei Körbe in zwei verschiedenen Größen. Man kann entweder einen großen Korb verwenden oder zwei kleine – in denen man zwei verschiedene Produkte gleichzeitig fritieren kann. Dies überzeugt besonders im Friteuse Test.

Die Kaltzonen Friteuse mit 3.000 Watt liefert für diese Menge und Größe genügend Leistung. Den Ölbehälter kann man komplett herausnehmen, was die Säuberung des Gerätes einfacher werden lässt. Sie ist aus Edelstahl und der Decker hat einen Dauerfilter, damit die Dämpfe nicht all zu sehr die Luft des Raumes beeinträchtigen.

Details:

  • Gewicht: 3,7 Kilo
  • Maße außen (H/B/T): 24,5 x 35,5 x 34,5 cm
  • Leistung: 3.000 Watt
  • Farbe: Edelstahl
  • Komplett zerlegbar
  • Herausnehmbarer Ölbehälter
  • Profi-Heizsystem: Kaltzonenprinzip
  • XXL-Korb: 10 x 29 x 21,5 cm
  • + 2 Körbe 8 x 14 x 21 cm

Fazit:

Die Steba DF 300 ist eines der größten Geräte im Friteuse Test und eignet sich für größere Mengen ideal. Das Besondere von diesem Gerät sind die Körbe in verschiedener Größe. So kann man entweder zwei Körbe mit zwei verschiedenen Lebensmitteln verwenden, oder nur den großen Korb. Die Leistung von 3.000 Watt ist sehr gut und das Gerät lässt sich nach dem Gebrauch auch leicht reinigen.

Direkt zum Sparangebot der Steba DF 300 springen

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen